Seit einigen Tagen stehen sich Werke von Alberto Giacometti  und Werke von Francis Bacon in der Fondation Beyeler gegenüber.

Mit Alberto Giacometti und Francis Bacon präsentiert die Fondation Beyeler zwei herausragende Protagonisten der Moderne, Freunde und Rivalen gleichermassen. Die etwa 100 Werke umfassende Ausstellung präsentiert erstaunliche Gemeinsamkeiten der beiden Künstler. Ein Raum widmet die Ausstellung beispielsweise der Portraitierung der selben Frau, welche beide zu unterschiedlichen Zeiten gekannt hatten. Damit gelingt es der Ausstellung, ein und dasselbe Objekt durch zwei verschiedene “Künstlerbrillen” zu zeigen.

Die Ausstellung läuft bis am 2. September 2018. Und was uns besonders freut, der Eintritt für alle bis 25 Jahr ist im 2018 gratis! Mehr Infos hier

Hier einige Impressionen:

 

 

 

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.